reisebilder november

Eine kleine Ankündigung: #reisebilder im November

Instagram hat sich dieses Jahr zu meiner absoluten Lieblingsapp entwickelt – ja, ich weiß, ich bin ein bisschen Spätzünderin, was das angeht. Seitdem ich gelernt habe, wie ich meine Fotos von der Spiegelreflex direkt aufs Handy schieben kann (danke, Anna!) und so unterwegs nicht mehr abhängig von Handykameras bin, die mir als zumindest ambitionierter Hobbyfotografin erstens keinen Spaß machen und zweitens meine Kreativität einschränken (mal abgesehen von dem Umstand, ständig mit Kamera und Handy gleichzeitig zu hantieren!), sind Instagram und ich große Freunde. Hier kann ich auch Fotos präsentieren, die es vielleicht nicht (oder noch nicht) auf den Blog schaffen, und es macht mir Spaß, meinen Feed hübsch zu gestalten. Und ich kann FotografInnen und Reisenden aus der ganzen Welt folgen – und mich beim Warten auf die Bahn oder an der Supermarktkasse mal eben in fremde Länder träumen.

Über meine Begeisterung gegenüber Instagram habe ich schon an anderer Stelle genug geschrieben. Heute soll es um etwas anderes gehen: Bereits im August haben Anna vom Reise- und Lifestyleblog Annanikabu eine Instagram-Reise-Challenge ins Leben gerufen, die #reisebilder. Uns ist damals nämlich aufgefallen, dass es auf Instagram Monats-Challenges wie Sand am Meer gibt, auch im deutschen Raum. Doch beim Thema Reisen herrschte gähnende Leere. Das mussten wir natürlich ändern – und scheinbar sahen diese Lücke nicht nur wir, denn von Anfang an waren ziemlich viele Leute dabei. Unter dem Hashtag #reisebilder könnt ihr euch noch einmal durch die Beiträge stöbern, hier habe ich damals meine Lieblingsbilder vorgestellt.

Die #reisebilder im November

Die Aktion monatlich zu wiederholen, wäre uns einerseits zu viel Arbeit geworden und hätte mich andererseits persönlich zu sehr in der Gestaltung meines Instagram-Feeds eingeschränkt. Denn in manchen Monaten (wie beispielsweise im September und Oktober) bin ich viel unterwegs und stelle daher ohnehin fast jeden Tag Bilder von den Orten online, an denen ich gerade bin. Das durch zu den Mottos passende Archivbilder zu durchbrechen, käme mir merkwürdig vor. Trotzdem nahmen wir uns vor, die Aktion irgendwann zu wiederholen – und der November schien uns eine gute Idee: In diesem Monat ist es vergleichsweise ungewöhnlich, zu verreisen. Und in Deutschland und Europa wird es immer kälter, nässer und grauer um uns herum. Was passt also besser, als alte Fotos auszugraben und sich noch einmal an früheren Reisemomenten zu erfreuen?

Die Instagram-Challenges scheinen mir übrigens hauptsächlich Unglück zu bringen: Als wir die Themen für den August bereits komplett hatten, wurde mir in Lima im Bus das Handy geklaut – ich kämpfte daher den Monat über mit einem uralten Leih-iPhone. Und nun, kurz vor dem Start der November-#reisebilder, musste mir mein zwei Monate junges geliebtes Smartphone natürlich beim nächtlichen Nachhauseweg volle Kanone auf den Gehsteig fallen. Mal sehen, ob ich das Ganze noch ein drittes Mal riskiere 😉

Unsere November-Themen

So, jetzt will ich euch auch nicht mehr auf die Folter spannen: Hier sind nun also die Themen für den November, fein säuberlich aufgelistet. Jeder Begriff darf natürlich so interpretiert werden, wie ihr das möchtet – ich freu mich auch über ungewöhnliche Beiträge, die ich so vielleicht nicht im Kopf gehabt hätte, als ich mir den Begriff überlegt habe. Die Sätze, Fragen und Vorschläge unten sind daher selbstverständlich nur Anregungen für alle, denen zu einem Thema nichts einfällt.

reisebilder challenge november

1. November: Da wär ich jetzt gern

Einfach zu beantworten… Oder doch nicht?! Wärst du gerade gerne wieder an diesem einen See in Schottland oder in dieser einen spannenden Straße in New York? In deinem absoluten Lieblingsrestaurant in Tokio oder dem tollsten Buchladen der Welt in Lissabon? Oder wärst du gerade vielleicht gerne irgendwo, wo du noch nie warst? Oder hast du gar kein konkretes Ziel im Kopf, sondern wünschst dich einfach nur so weit weg wie möglich – oder irgendwo dahin, wo es warm ist? Oder fühlst du dich genau da wohl, wo du gerade bist?

2. November: Ganz entspannt

Okay, das Thema passt vielleicht nicht ganz so gut für den Tag nach dem verlängerten Wochenende… Oder gerade doch? Gehst du deine Reisen ganz entspannt an oder ist es dir wichtig, so viel zu sehen wie möglich? Wann hast du dich zuletzt ganz entspannt gefühlt? Und wie entspannst du überhaupt am besten – beim Sport, beim Am-Strand-Liegen oder beim Auf-dem-Sofa-Kuscheln?

3. November: Höhenluft

Bist du ein Berg-Fan? Dann zeig uns doch ein Bild vom letzten Mal, an dem du Höhenluft geschnuppert hast. Ob zu Fuß oder per Seilbahn, ist uns dabei ziemlich egal. Genauso, ob das nun 3.000 oder 300 Meter waren.

4. November: Die goldene Stunde

Die „goldene Stunde“ ist wohl jedem Fotografen und jeder Fotografin ein Begriff: Die Stunde direkt nach dem Sonnenaufgang und direkt vor dem Sonnenuntergang taucht an schönen Tagen alles in ein so wunderbares Licht, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu fotografieren. Wir würden sehr gern deine besten Schnappschüsse davon sehen! Aber du darfst die „goldene Stunde“ selbstverständlich auch ganz anders interpretieren – wir sind gespannt, was dir einfällt!

5. November: Feels Like Home

Heimat, was ist das eigentlich? Es gibt Leute, die sagen, sie fühlen sich nur unterwegs richtig angekommen. Gehörst du dazu? Oder ist dir ein Zuhause wichtig? Und wenn ja: Was macht das eigentlich aus? Gibt es auch unterwegs Dinge, die dazu führen, dass du dich „zu Hause“ fühlst?

6. November: Glück

Hast du auf einer Reise schon mal so richtig Glück gehabt? Oder eher Glück im Unglück? Erzähl doch mal! Oder möchtest du uns vielleicht verraten, was für dich das größte Glück im Leben ist?

7. November: Herbstfarben

Der Herbst, der ist gold, rot, braun – zumindest in meiner kitschigen Vorstellung. Aber vielleicht bist du ja gerade ganz woanders und dein Herbst ist meerblau oder regenwaldgrün? Oder du musstest feststellen, dass der November sich vorher vor allem in einer „Farbe“ präsentiert, und zwar grau? Da es inzwischen so früh dunkel wird, ist die einzige Farbe, die du unter der Woche siehst, das blauschwarz des Himmels, wenn du das Büro verlässt? Wir freuen uns auf deine Interpretation!

8. November: Lost in Translation

Ich glaube, auf Reisen waren wir alle schon mal in einer Situation, in der wir uns absolut „lost in translation“ gefühlt haben. Wir freuen uns auf deine Geschichte – oder interessante, lustige oder merkwürdige Straßenschilder, Anweisungen oder Übersetzungen.

9. November: Street Art

Auf Reisen wie daheim liebe ich Street Art. Kunstwerke an öffentlichen Wänden machen eine Stadt einfach so viel bunter!

10. November: Wetterfest

Das Thema passt zum November, oder? Aber wetterfest kann vieles bedeuten: Ob beim Sturm an der Nordsee oder sonnencremebewaffnet in Australien, wir freuen uns auf alles, was mit Wetter und Klima zu tun hat!

11. November: Dieses Wochenende

Was hast du dieses Wochenende so vor? Erzähl’s uns in einem Bild. Oder vielleicht hast du, wenn du diese Worte hörst, direkt irgendein bestimmtes Wochenende im Kopf? Dann erzähl uns doch von „diesem“ einen ganz besonderen Wochenende!

12. November: Skyline

Klar, wer das liest, denkt an New York oder Sydney. Aber eine Skyline hat ja so gut wie jede Stadt, auch wenn die manchmal eben nicht so groß und beeindruckend ausfällt… Ob Dorfkirche oder Wolkenkratzer, wir sind gespannt auf deine Fotos!

13. November: Sicherheit

Ein kritisches Thema, wenn es ums Reisen geht – gerade dieses Jahr. Ist dir Sicherheit wichtig, wenn du reist, oder wenn du ein Reiseziel auswählst? Beachtest du bestimmte Dinge, um deine eigene Sicherheit nicht zu gefährden? Oder anders herum gefragt: Wann fühlst du dich sicher – und wo?

14. November: Vielfalt

Noch so ein Begriff, der zu vielfältigen Interpretationen einlädt. #nopunintended Wo hast du Vielfalt erlebt, und in welcher Hinsicht? Gab es ganz verschiedene Menschen, ein vielfältiges Kulturangebot oder einfach ganz verschiedenes Essen? Wir sind gespannt!

15. November: Wolkenmeer

Wann hast du dich zuletzt ins Gras gelegt und den Wolken hinterhergeschaut? Gut, im November ist das schwierig. Wir freuen uns trotzdem auf deine Fotos vom blauen Himmel oder vom anrückenden Sturm. Oder auf diese schicken Guckt-mal-ich-bin-im-Flugzeug-Bilder!

16. November: Street Food

Oh ja, ich will Bilder von dampfenden Garküchen oder dem neuen heißen Donut-Trend aus New York sehen! Aber wir nehmen selbstverständlich auch ein Foto vom Döner um die Ecke.

17. November: Verkehr

Wer ein bisschen in der Welt unterwegs war, der weiß wohl, dass man sich unter Reisenden stundenlang über das Thema Verkehr auslassen kann – jeder hat eine Geschichte zu erzählen. Wir wollen deine hören – von umgekippten Mototaxis, Hühnern und Lamas in öffentlichen Bussen, sympathischen Trampern oder Kühen auf der Straße. Oder du zeigst uns ein Foto von deinem letzten Roadtrip.

18. November: Willkommen

Wann hast du dich zuletzt willkommen gefühlt? Oder Menschen willkommen geheißen?

19. November: Kulturschock

Und hier das genaue Gegenteil: Was hat bei dir einen Kulturschock ausgelöst?

20. November: Gemütlichkeit

Zeig uns dein gemütliches Plätzchen – egal ob daheim vor dem Kamin, hinten in deinem umgebauten VW-Bus oder an deinem Lieblingstisch in deinem Lieblingscafé. Oder du interpretierst das Thema „Gemütlichkeit“ ganz anders und erzählst uns was vom langsamen Reisen!

21. November: Reisetagebuch

Oh je, wie oldschool! Führst du noch ein Reisetagebuch auf Papier? Wenn ja, wie sieht das aus – und was steht da drin? Oder ist Instagram dein Reisetagebuch? Oder möchtest du uns einfach einen Tag aus deiner letzten Reise in Tagebuchform nacherzählen?

22. November: Hinter den Kulissen

Gerade auf Instagram zeigen wir natürlich nur die schönen Momente. Doch wie sieht es hinter den Kulissen aus? Und ist es eigentlich so gut, dass wir immer nur das Schöne mitbekommen? Schließlich geht doch niemand im weißen Kleidchen wandern. Und nach ein paar Stunden unterwegs sieht man echt nicht mehr aus wie all die Leute auf ihren perfekten Fotos, oder? Du hast keine Lust, dich über solche Dinge auszulassen? Dann zeig uns doch einfach eins deiner Lieblingsfotos und erzähl die Geschichte dahinter!

23. November: Typisch November

Was findest du „typisch November“? Graue Tage, kalte Nächte? Die beginnende Weihnachtszeit? Oder etwas ganz anderes? Wir sind gespannt!

24. November: Big City Life

Okay, beim Thema „Skyline“ habe ich noch von Dörfern gesprochen, aber hier wollen wir deine Großstadtbilder sehen. Was macht eine Großstadt oder gar eine Weltmetropole für dich aus? Bist du überhaupt gerne in Städten unterwegs oder ziehst du das Landleben vor?

25. November: Menschen / menschlich

Machst du auf Reisen gerne Fotos von anderen Leuten? Oder lieber von dir selbst? Die darfst du hier gerne präsentieren. Oder du hebst das Ganze auf eine philosophischere Ebene und interpretierst das Wort „menschlich“ für dich persönlich. Was war eine menschliche Geste, die dir auf Reisen untergekommen ist? Oder hast du einen Schnappschuss von einem Tier, das uns beweist, dass Menschen auch nur Tiere sind? Wir sind gespannt auf alle möglichen Interpretationen!

26. November: Schneeweiß

Die Farb-Themas sind letztes Mal besonders gut angekommen. Deshalb darf mindestens eins diesmal auch nicht fehlen. Da der Winter anfängt, passt „schneeweiß“ vielleicht ganz gut – vielleicht hatten wir ja bis Ende November schon den ersten Schnee?!

27. November: Mitten in der Nacht

Hast du spannende Fotos von tollen Städten bei Nacht? Oder sogar coole Nordlicht-Bilder? Dann freuen wir uns darauf, die zu sehen! Oder du erzählst uns einfach, wann du auf einer Reise mal die ganze Nacht unterwegs warst – ob per Nachtzug oder beim Feiern, ist uns dabei komplett egal.

28. November: Guck mal, wo ich bin!

Zeig uns, wo du gerade bist! Oder kram ein Archivfoto raus. Wir freuen uns auf Angeberfotos à la „Guck mal, ich bin am Strand!“ oder „Guck mal, ich bin ganz allein auf diesen riesigen Berg gewandert!“

29. November: Wunder der Natur

Hier wollen wir deine Naturfotos sehen – ob von Wasserfällen, von Steppenlandschaften, von hohen Bergen oder von wunderschönen Orchideen, da sind wir ganz offen. Was bewunderst du an der Natur?

30. November: Dezemberpläne

Hast du Reisepläne für den Dezember? Bist du an Weihnachten eher unterwegs oder immer bei der Familie? Hast du vor, ein paar Weihnachtsmärkte anzusteuern?

reisebilder november

Dieses Bild stammt von Redd Angelo auf Unsplash, das Titelbild von Jordan McQueen auf Unsplash. Verwendet unter Creative Commons Zero-Lizenz.

So, das waren sie nun, die dreißig Themen für den November. Ich bin überaus gespannt auf eure Fotos und hoffe sehr, dass diesmal mindestens so viele mitmachen wie letztes Mal. Wenn du deine Fotos auf Instagram lädst, vergiss bitte nicht, sie mit #reisebilder zu taggen, damit wir kein Foto übersehen!

Geschichten sind da, um geteilt zu werden!Share on FacebookEmail this to someoneShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on Pinterest

4 Gedanken zu “Eine kleine Ankündigung: #reisebilder im November”

  1. Ich find die Aktion superklasse!
    Ich habs bei dem ein odere andern schon die Tage gesehen und werde sicherlich auch mal meinen Fotosenf dazu beitragen 🙂 Ich bin wirklich gespannt, was am Ende dabei rumkommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.